Herzlich Willkommen beim N-Bahn-Club Rhein-Neckar e.V.

 

Auf einem Modul geht es hoch hinaus
______________________________________________________________________

September 2016 - Auf den Modulen geht es nicht nur in die Länge sondern durchaus auch mal hoch hinaus. An den Hängen des Monte Francesco wurden eine Seilschaft gesichtet, welche wahrscheinlich von dem am Fuße des Berges idyllisch gelegenen Naturcamping gestartet sind. Wenn sie aufmerksam sind werden sie bestimmt die eine oder andere Gämse in der Bergwand sehen.

Übrigens, am ersten Oktoberwochenende veranstalten unsere spanischen Freunde in Toral de los Vados, in der Nähe von Ponferrada am Jakobsweg, eine N-Bahn Ausstellung an der auch Mitglieder des NBC mit einigen Modellen teilnehmen werden. Modulbau macht es möglich! Sollte jemand gerade in Spanien in der Nähe Urlaub machen, so ist ein Abstecher bestimmt lohnenswert, denn man ist immer herzlich willkommen.

Sommerzeit - Badezeit
______________________________________________________________________

Nachtrag zu August: es scheint sich inzwischen rumgesprochen zu haben, wie schön es am Edgarsee ist, denn die Plätze im Restaurant des Yacht Clubs haben sich schon gefüllt:

August 2016 - Überwiegend die Bewohner von Staufen und Eppfurt erfreuen sich im Naherholungsgebiet am Edgarsee am kühlen Nass. Aber zunehmend werden auch Gäste aus Rudingen oder Villikur gesehen, welche die direkten, umsteigefreien Bahnverbindungen nutzen. Aber nicht nur am und im See, sondern auch auf dem See kann man sich erholen, ob beim Bootfahren, beim Surfen oder wenn man von hier mit der „Weißen Flotte“ eine Rundfahrt startet und die Sonne genießt. Auch sieht man einen Vater welcher mit seinem Sohn ein Modellsegelboot fahren lässt und natürlich sitzen auch die Angler am Ufer und hoffen auf fette Beute.

Fahrdienstleiter unter Verdacht
_____________________________________________________________________

Juli 2016 -  Während sich auf Facebook die Leute noch die Köpfe zerbrechen, wie es dazu kommen konnte, dass, trotz Computersteuerung, ein ICE 1 über den Prellbock des Kopfbahnhofs in Eppfurt fuhr, verstärkt sich der Verdacht, dass wohl menschliches Versagen der Fall gewesen sein könnte.

Denn gerade sollen neue Fahrdienstleiter am Computerstellwerk, von dem auch der Bahnhof Eppfurt angesteuert wird, eingearbeitet werden. Es ist also noch zu klären, wer hier die Verantwortung trägt!

–  Oder war es wirklich nur eine nicht meldende Achse, also Schlamperei in unserem Ausbesserungswerk bei der Wartung?

Zum Glück kam, außer dem Prellbock, niemand zu Schaden. :-)

Aktuell:
Erste Versuche des "Bahn" Vorstands, die Gründe bei technischem Versagen zu suchen sind fehlgeschlagen, da auch bei einem Versagen der Technik menschliche Gründe vorliegen :-))

EM 2016  - Auch in 1:160 wird gekickt !
_____________________________________________________________________

Juni 2016 -  Sicher haben unsere Spieler noch einen langen Weg vor sich um auch mal oben mit zu spielen.
Deshalb wird schon jetzt fleißig trainiert und eins haben sie schon mit dem deutschen Meister gemeinsam, auch das Stadion von Villikur wird von der Allianz gesponsert, wenn es auch erst der Rasenplatz von Villikur ist und noch nicht die Allianz Arena in München oder das Allianz Stadion in Sydney, man ist in guter Gesellschaft.

Und danach schmeckt unseren Spielern in der Vereinsgaststätte (Ähnlichkeiten mit dem NCI Clubheim sind natürlich gewollt) ein alkoholfreies Hefe Weizen aus unserer Klosterbrauerei in Staufen.

 

Ein Gast bedankt sich mit einem Youtube Video
_____________________________________________________________________

Mai 2016 -  Für alle, welche nicht die Möglichkeit hatten an Ostern bei uns vorbei zu kommen, hat ein Gast seinen Besuch auf Video festgehalten und auf youtube veröffentlicht

 https://www.youtube.com/watch?v=RW5dls_jwZo

 Für alle, welche das selbst mal sehen wollen, haben wir die Termine unserer Herbstfahrtage gleich auf dieser Seite rechts veröffentlicht. Wir freuen uns über jeden Besuch. ________________________________________________________________________________________________________

 

Weiter so...
_____________________________________________________________________

April 2016 -  …diesen Kommentar hörten wir oft an den letzten Tagen der offenen Tür. Durchweg positive Kommentare bestätigen uns bei unserem Tun. Dafür und für den Besuch gilt unser Dank.
Nachdem viele Besucher dieses Mal einen Blick auf unsere 3. Anlage werfen konnten, sagten uns alle, dass sich schon gespannt wie es damit weiter geht. Die Module präsentierten sich in geändertem Layout und zeigten, wie flexibel man mit Modulen ist und dass jederzeit auch neue Module integriert werden können. Viel Lob bekamen wir aber wieder für unsere Großanlage, welche sich nach nun 40 Jahren in nahezu fertigem Zustand zeigte. Das Helferfest fand viele Freunde und man darf gespannt sein, wer diese Idee aufgreift und auf seiner privaten Anlage umsetzt. Man sieht es gibt viel zu tun und wir werden dem Wunsch nachkommen und WEITER SO verfahren, um auch das nächste Mal unsere Gäste zu erfreuen. Vielleicht haben auch Sie Lust bekommen uns dabei zu unterstützen und beim „weiter so“ zu unterstützen, rufen sie uns an, oder kommen Sie am besten gleich bei uns vorbei.

Aktuelle Informationen

Nächster Termin

TAGE der OFFENEN TÜR

Herbstfahrtage

Samstag          15. 10. 2016
Sonntag           16. 10. 2016

jeweils 10:00 - 17:00 Uhr

ÖFFENTLICHER SPIEL- UND FAHRTAG

Montag  22.08.2016
16:00 - 18:00 Uhr
An diesem Tag ist KEINE Ausstellung und kein Vorführbetrieb, sondern N-Bahner haben hier
die Möglichkeit Ihre privaten, analogen Fahrzeuge auf einer unserer Anlagen fahren zu lassen und zu fotografieren.